Lauftagebuch von Martin Job

Lauftagebuch 2019 von  Martin Job     (   Berglauf-Cup   /    Lauferei.CH  )

Hier findet sich das Lauftagebuch von 2019 , 2018 , 2017 , 2016 , 2015 , 2014 , 2013 , 2012 , 2011 , 2010 , 2009 , 2008 , 2007  und 2004 - 2006.

Zeige 2019 nur    Jahr     Monate     Wochen     Tage     Wochen und Tage     Jahr, Monate und Wochen    oder zeige    alles 

 Jahr    Monate    Wochen    Tage     

Montag, 21. Januar 2019 (21)
32.1km, +350m / -450m (21)
21) Geplant hatte reichlich bis Wittenbach SG. Bei Letten fehlt eine Brücke an der richtigen Stelle über die Thur. Da ich morgen auf die andere Seite fahre, konnte ich mir heute den Umweg über die Brücke bei Niederbüren sparen. Vor Bischofszell konnt ich noch einen für mich neuen Abschnitt der Bahnlinie verfolgen. Laufstrecke zwischen «460m» und «602m» über Meer (Unterschied 142 Meter). Bushaltestelle Wil SG, Wilerwald «569m» → Skulpturenweg → Zuzwil SG → Lenggenwil → Rasthütte Istelberg → Istelberg hikr.org Peaks Pkt. 602 → Niederhelfenschwil → Dägetschwil → Entetschwil → Schweizersholz Waldbach → Enkhüseren → Letten → Kantonsgrenze SG/TG → Tannen → Halden → Bischofszell → Bahnhof Bischofszell Nord «476m». Kurz vor Bischofszell habe ich den Gegenzug gekreuzt. Da wusste ich, dass es gut kommt mit dem exakten Treffen des Zuges nach Gossau SG. Auslaufen beim Umsteigen und Warten.
Sonntag, 20. Januar 2019 (20)
10.0km, +150m / -150m (20)
20) Leichter Sonntagslauf an der Alten Aare beim Häftli (mehr See als Fluss) und danach über den Wilerberg (am Büttenberg) in die Stadt Biel/Bienne. Laufstrecke zwischen «426m» und «549m» über Meer (Unterschied 123 Meter). Bushaltestelle Meinisberg, Dorfplatz «445m» → Kanton BE → Alte Aare Uferweg → Allmet → Im Cheer → Häftli Uferweg → Dürrematte Pkt. 430 → Bodmatt Pkt. 431 → Safnern → Chärnholz → Neuried → Wylerzelg Pkt. 497 → Gratpfad → Höhenweg → Wilerberg hikr.org Peaks Pkt. 549 → Reservoir Pkt. 545 → Holzmatt → Bushaltestelle Fröhlisberg Pkt. 474 → Mett/Mâche → Bushaltestelle Büttenbergstrasse/Rte du Büttenberg → Biel/Bienne → Bahnhof Biel Mett «443m». Gemeinde Meinisberg, www.meinisberg.ch. Gemeinde Safnern, www.safnern.ch.
Samstag, 19. Januar 2019 (19)
29.2km, +550m / -700m (19)
19) Fortsetzung des Laufes vom Montag, wieder ein interessanter Hügellauf, diesmal vom Kanton Bern in den Kanton Freiburg. Laufstrecke zwischen «440m» und «661m» über Meer (Unterschied 221 Meter). Bahnhof Rosshäusern «579m» → Rosshäusern Station → Juchlishaus Pkt. 612 → Undere Ledi → Meienried → Stägerain Pkt. 608 → Hupfewald → Allenlüften Pkt. 642 → Hupfeacher → Strassacker → Bushaltestelle Dällenbach → Überführung Autostrasse → Rain → Flüewald (584m) → Flüeacher → Grossmühleberg → Dälacher → Däleholz → Oberi Bergweid → Unterführung Autobahn → Bergweid → Marfeldingen → Marfeldingerbach → Rybiacher → Hub → Stiftwald → Ufem Horn hikr.org Peaks (572m) → Hütte Pkt. 554 → Ufem Horn (Hof) → Rewagholz → Aare Uferweg → Vorderi Rewag → Naturschutzgebiet Niederried-Oltigenmatt → Islere (Nord) → Islere (Süd) → Rewag → Saane Saanesteg → Wilerau → Wileroltigen Au Pkt. 463 → Räbacher → Auräbe → Riseflue → Blätzmatt → Grossholz hikr.org Peaks Pkt. 566 → Oberi Räbe Pkt. 551 → Widenacher → Wileroltigen Schützenhaus → Oberi Obertsmatt → Obertsmatt → Riedmatt → Schützenhaus Gurbrü Pkt. 490 → Kantonsgrenze BE/FR → Aspenfeld → Chrummacher → Höllgruebe → Widacher → Bahnhof Kerzers «443m». Auch heute ging es mehrmals über winterliche Wiesen und quer durch den lichten Wald. Ziemlich sonnig, aber etwas leichter Schnee, vereiste Stellen und gefrorene Pfützen.
Freitag, 18. Januar 2019 (18)
16.8km, +100m / -100m (18)
18) Nochmals ein leichter und diesmal fast flacher Erholungslauf. Laufstrecke zwischen «428m» und «473m» über Meer (Unterschied 45 Meter). Bahnhof Grenchen Süd «441m» → Vorder Munters → Römische Villa (Römerbrunnen) → Munters hikr.org Peaks (473m) → Schalenstein → Eichholz → Garnbuchi → Grenchenwiti → Witihof → Egelsee → Staad Pkt. 430 → Aare Uferstrasse → Farguet → Sarbachen → Staader Allmend → Aare Uferstrasse → Leugene → Rütisack Pkt. 429 → Altwasser → Kantonsgrenze SO/BE → Leugene Brücke → Übergänger Pkt. 428 → Fischmatt → Simpelfeld Pkt. 430 → Reiben → Aare gedeckte Holzbrücke → Städtchen → Bahnhof Büren an der Aare «443m». Nullnasenfahrt von Büren an der Aare bis Schnottwil. Für den Halbstundentakt in Büren an der Aare war ich einen Zug zu früh, deshalb gab es eine wunderschöne Busfahrt über Land (irgendwie hinter Lyss durch) nach Münchenbuchsee.
Donnerstag, 17. Januar 2019 (17)
15.2km, +150m / -150m (17)
17) Schon gestern hatte ich schwere Beine, deshalb heute ein leichter Erholungslauf bei regnerischem Wetter, das passt gut zusammen. Laufstrecke zwischen «410m» und «496m» über Meer (Unterschied 86 Meter). Bahnhof Dielsdorf «429m» → Kanton ZH → Neuwisen → Schärwisen → Bättelweid → Horse-Park Zürich-Dielsdorf → Naturschutzgebiet Rütiwisen → Rütihof → Gmeindwisen → Riedt Pkt. 411 → Naturschutzgebiet Neeracherried → Turpenlöcher → Neerach → See → Chernensee Pkt. 425 → Chalchofen Pkt. 429 → Büler Gmeindswald → Strassberg hikr.org Peaks Pkt. 495 → Oberholz → Strassberg Pkt. 495 (Waldrand) → Birkenhof → Hasli Pkt. 444 → Hasligass → Bätmur Pkt. 412 → Windlach → Chrüz Pkt. 415 → Bushaltestelle Windlach, Kreuz «413m». Horse Park Zürich-Dielsdorf, www.horseparkzuerich.ch. BirdLife-Naturzentrum – Neeracherried, www.birdlife.ch.
Mittwoch, 16. Januar 2019 (16)
26.5km, +750m / -900m (16)
16) Fortsetzung von gestern, zusätzlich habe ich noch den Wischberg als Höhepunkt besucht. Sonniger Tag, aber deutlich kühler als gestern, im Schatten hatte es oft noch Raureif. Laufstrecke zwischen «325m» und «678m» über Meer (Unterschied 353 Meter). Bushaltestelle Rickenbach BL, Weier «467m» → Rickenbächli → Warteckweiher → Schleipfen → Hütte (Ruine) → Homberg Pkt. 553 → Homberg Pkt. 564 → Mittelhomberg Pkt. 561 → Oberhomberg Pkt. 590 → Cholacher → Grien Pkt. 588 → Rötlerhof Pkt. 577 → Tambech → Hemmikerbach Brücke → Bushaltestelle Stiegelmatt Pkt. 468 → Maiberg → Wischberg hikr.org Peaks Pkt. 678 → Wockermatt → Bushaltestelle Hemmiken, Abzw. nach Asp Pkt. 524 → Kantonsgrenze BL/AG → Talhof → Deckbach → Bushaltestelle Wegenstetten Mitteldorf → Pfarrkirche St. Michael → Munimatt → Gründelenmatt → Dell → Flugfeld Fricktal-Schupfart → Hersberg Pkt. 543 → Wassergrueb Pkt. 519 → Sackacher → Winterhalde → Mühlehof → Bushaltestelle Schupfart, Mühle → Summerhalde → Seckewägli → Ebni → Schupferterberg - Eichbüel hikr.org Peaks Pkt. 508 → Broom Pkt. 421 → Rebächerli → Kirche → Bahnhof Eiken «328m». Der Warteckweiher wurde von den gleichnamigen Brauerei unterhalten, früher wurden sie Oberer Eisweiher und Unterer Eisweiher genannt. Beim Eichbüel habe ich den Mittelpunkt des politischen Fricktales (das sind die Bezirke Rheinfelden und Laufenburg) besucht. Flugplatz Fricktal-Schupfart, www.aecs-fricktal.ch.
Dienstag, 15. Januar 2019 (15)
29.2km, +1000m / -900m (15)
15) Sonniger Hügellauf im Kanton Basel-Landschaft, zwischendurch habe ich auch kurz den Kanton Aargau besucht. Geplant hatte ich bis Eiken, unterwegs ist mir noch der Halmet eingefallen, so hatte ich bereits in Rickenbach BL genug geleistet. Morgen geht es hier weiter. Laufstrecke zwischen «307m» und «625m» über Meer (Unterschied 318 Meter). Bahnhof Liestal «327m» → Kantonsspital Baselland → Ergolz Brücke → Überführung Autobahn → Oberi Burghalden → Burgruine Burghalden → Ösli → Lindenstockhalden → Lindenstock / Lindestock hikr.org Peaks Pkt. 571 → Dreilaufbueche Pkt. 569 → Metzgerhau → Schürholden hikr.org Peaks Pkt. 601 → Chapf → Elbisberg hikr.org Peaks Pkt. 529 → Chapf → Haldenhof → Flüeberg → Überführung Autobahn → Arisdorferbach Brücke → Bushaltestelle Arisdorf Kreuz Pkt. 376 → Im Chrüz → Rüttihof → Eileten / Eilete hikr.org Peaks Pkt. 625 → Spärgacher → Kantonsgrenze BL/AG → Halmet hikr.org Peaks Pkt. 607 → Ob de Felse → Talhof → Brücke (395m) → Widebode → Kantonsgrenze AG/BL → Chüllerfeld → Höchi → Bushaltestelle Nusshof, Abzw. Pkt. 594 → Bushaltestelle Breitenhof → Bushaltestelle Steindler → Gries Pkt. 496 → Matt → Chienisholz (Nordostgrat, 602m) → Neuenmatten → Gmeiniacher → Hübel → Weid Pkt. 498 → Oberröten → Unterröten → Rickenbächli → Bushaltestelle Mühlestett → Unterführung Bahnlinie → Bahnhof Gelterkinden «403m». Keine Probleme, gut gefühlt, gut gelaunt.
Montag, 14. Januar 2019 (14)
30.8km, +550m / -450m (14)
14) Ich habe die Strecke so geplant, dass ich möglichst viel neue Strecke machen kann. Die fein säuberlich auf der Karte eingezeichnete Strecke hätte erst in Kerzers geendet. Ich habe sicherheitshalber mehr als genug Strecke vorbereitet, das gibt noch ein weiteres schönes Läufchen. Im Looholz nach Mauss und im Berghölzli nach Rosshäusern bin ich bös ins Dorngestrüpp geraten. Dank den langen Hosen und mit Hochschwingen der Beine bin ich gerade noch gut durchgekommen. Laufstrecke zwischen «483m» und «639m» über Meer (Unterschied 156 Meter). Bahnhof Laupen BE «489m» → Sense Steg → Bad → Kantonsgrenze BE/FR → Grossmatte → Saane / La Sarine Auriedstäg → Naturschutzgebiet Auried → Au Pkt. 491 → Kleinbösingen Pkt. 510 → Wyerholz → Bodenacher Pkt. 544 → Kantonsgrenze FR/BE → Röseliwald → Röseliseeli → Stockmatt Pkt. 530 → Bushaltestelle Kriechenwil Oberdorf Pkt. 535 → Usserfeld → Laupenau → Saane Brücke → Hirsried → Laupen BE Pkt. 487 → Stutz Pkt. 565 → Bärfischenhaus → Lättere Pkt. 600 → Spengelried Pkt. 592 → Lache → Süri Pkt. 596 → Treppe → Sürigrabe → Däntsch → Sürihubel Pkt. 617 → Ruessemattbode → Mädersforst-Ischlag Pkt. 625 → Grieshubel → Chrummehus → Feld Pkt. 597 → Hübeli → Überführung ehem. Bahnlinie (Ausser Betrieb) → Schnurrenmühle Pkt. 547 → Rain → Rainwald → Chrützfeld Pkt. 631 → Bushaltestelle Mauss → Loo → Looholz → Bachtöbeli → Westportal ehem. Rosshäuserntunnel → Dürrenmatte → Rosshäusern → Berg / Berghölzli hikr.org Peaks Pkt. 639 → Bergmoos → Bushaltestelle Brünnemoos bei Rosshäusern → Ostportal ehem. Rosshäuserntunnel → Ostportal Rosshäuserntunnel → Rosshäusern Station → Bahnhof Rosshäusern «579m». gast&hof – Bärfischenhaus — Rosshäusern – Mühledorf, www.gastundhof.ch. Die Gemeindegrenze verläuft auf der Strasse durch Bärfischenhaus, die meisten Häuser liegen südlich in Neuenegg, wenige liegen nördlich in Mühledorf. Einwohnergemeinde Mühleberg, www.muehleberg.ch. Die Gemeinde Mühleberg setzt sich auf folgenden 34 Ortsteilen zusammen: Allenlüften, Aumatt, Brand, Buch bei Mühleberg, Buttenried, Dällenbach, Eggenberg, Fluh, Fuchsenried, Gäu, Grossmühleberg, Gümmenenau, Gümmenen, Haselholz, Heggidorn, Juchlishaus, Kirchmoos, Ledi, Mädersforst, Marfeldingen, Mauss, Michelsforst, Mühleberg, Niederruntigen, Oberei bei Mühleberg, Rosshäusern, Rüplisried, Rüplisried-Mauss, Salzweid, Schnurrenmühle, Spengelried, Strassacker, Trüllern und Zihlacker.
Sonntag, 13. Januar 2019 (13)
13.2km, +200m / -200m (13)
13) Dank Dauerregen und recht milden Temperaturen hat sich der Schnee gänzlich von meiner heutigen Laufstrecke verzogen. Dafür viel Nässe, Pfützen, Dreck und schmierige Wiesenwege. Laufstrecke zwischen «440m» und «538m» über Meer (Unterschied 98 Meter). Bahnhof Aarberg «449m» → Kanton BE → Unterführung Bahnlinie → Speisfeld → Hasensprung (Weiher) → Bisiger Pkt. 521 → Aspi → Gumme Pkt. 520 → Holzmatt → Zälgli → Rotholz → Vogelsang Pkt. 530 → Tschannerain → Eigenacker → Eichmatt → Mätteholz → Unterführung Autobahn → Siechenbach → Wallisloch Pkt. 475 → Friedhof → Lyssbach Brücke → Hirschenplatz → Bahnhof Lyss «444m». In Lyss schaute ich auf die Uhr und beeilte mich sofort, ich lief genau mit den Zug im Bahnhof ein, zum Gkück war die Bahn da schon eine Minute verspätet.
Samstag, 12. Januar 2019 (12)
17.4km, +250m / -500m (12)
12) Noch ist hier fast alles verschneit, es hat aber nur wenig Schnee, der ist leicht und kaum mühsam. Der Lobsigensee hat sehr viel Wasser, der Uferweg liegt unter Eis und Wasser. Die Beobachtungsplattform und die Hütte konnte ich nicht erreichen. Den Seebach konnte ich erst beim Brüggli überqueren. Laufstrecke zwischen «415m» und «745m» über Meer (Unterschied 330 Meter). Bushaltestelle Frieswil Dorf «676m» → Kanton BE → Gummen → Frieswilhubel Pkt. 727 → Obereggwald → Eggeholz Pkt. 739 → Büneried Pkt. 649 → Ruchwil Pkt. 643 → Sibe Jucherte → Dampfwil Pkt. 668 → Sängi → Staatswald → Lütschebode → Gurgel → Oberholz → Haslistutz Pkt. 572 → Hasligraben → Mülibach Brücke Pkt. 508 → Bushaltestelle Lobsigen Dorf → Widacher Pkt. 520 → Lobsigensee → Seematte → Naturschutzgebiet Lobsigensee → Seebach Steg → Moos → Lobsigensee → Breitloon → Vorderes Grafenmoos Pkt. 524 → Bernfeld → Unterführung Bahnlinie → Bahnhof Aarberg «449m». Als ich noch im Wald war hörte ich einen Glockenschlag aus Aarberg, nun musste ich mich sehr beeilen. Erst flott übers Feld rennen, schon fuhr der Zug ein, ich musste noch durch die etwas umständliche Unterführung. Dank einer Minute Verspätung hat es exakt gepasst mit dem Zug nach Lyss.
Freitag, 11. Januar 2019 (11)
15.0km, +150m / -150m (11)
11) Kontrast zu gestern, heute eine völlig schneefreie Laufstrecke. Laufstrecke zwischen «282m» und «357m» über Meer (Unterschied 75 Meter). Bahnhof Stein-Säckingen «311m» → Stein AG → Unterführungen → Uferweg → Rhein Fridolinsbrücke → Grenze CH/D (AG) → Zollstation Bad Säckingen - Stein AG → Giessenbach → Bad Säckingen (D) → Unterführung Bahnlinie → Untere Flüh → Badmattenpark/Kurpark → Villa Berberich (Minralienmuseum) → Reha-Klinikum → Bushaltestelle Rhein-Jura-Klinik → Schneckenhalde → Bushaltestelle Eggbergklinik → Franz Müller Weg → Thimospilz (Rasthütte) → Stöcken → Buchbrunnen → Überführung Autostrasse → Wallbach (D) → Buchrain → Bad Säckingen (D) → Unterführung Bahnlinie → Rheingrüttäcker → Uferweg → Aufeld → Zollstation Bad Säckingen - Stein AG → Rhein Fridolinsbrücke → Grenze D/CH (AG) → Uferweg → Unterführungen → Stein AG → Bahnhof Stein-Säckingen «311m». Ich habe exakt den geplanten Zug nach Frick erwischt, von dort genoss ich eine Postautofahrt über das Bänkerjoch nach Aarau. Bad Säckingen — Tourismus, www.badsaeckingen.de. Stadt Bad Säckingen — Deutschland, www.bad-saeckingen.de.
Donnerstag, 10. Januar 2019 (10)
29.8km, +650m / -700m (10)
10) Herrlicher Winterlauf über verschneite Hügel und schneeverhangene Wälder, teilweise watete ich bis zu den Knien in leichtem Tiefschnee. Der Schnee liess sich leicht bewegen, so war es nur mässig mühsam und ich kam gut voran. Laufstrecke zwischen «559m» und «848m» über Meer (Unterschied 289 Meter). Bushaltestelle Fischingen, Grüner Baum «612m» → Murg → Schlyffi (Schlyffitobel) → Buhwil Pkt. 712 → Feld → Kantonsgrenze TG/SG → Ötwil → Ötwilerbach → Sackgrütli Pkt. 774 → Albikon → Schalkhusen → Hof Pkt. 712 → Talbach → Altbach → Ischnitt Pkt. 703 → Bushaltestelle Remis → Bushaltesttte Dietschwil → Rietwisen Pkt. 714 → Gründ Pkt. 738 → Schürli → Altrüti → Nordgrat → Alvensberg Pkt. 827 → Alvensberg hikr.org Peaks Pkt. 848 → Schallenberg → Dietschwil Pkt. 710 → Brüggli (673m) → Leibach → Laufen → Dietschwiler Höchi hikr.org Peaks Pkt. 772 → Langenau (Waldwiese, 662m) → Ebnet → Oberbrunberg Pkt. 662 → Underbruberg → Engi → Kantonsgrenze SG/TG → Altbach → Waldhof Pkt. 577 → Egelsee → Riethalde → Südgrat → Hummelbärg / Humelberg hikr.org Peaks Pkt. 683 → Schnäggler Pkt. 649 → Hummelberg (Hof) → Bodenwies → Im Lerchenfeld → Matt → Kantonsgrenze TG/SG → Überführung Autobahn → Bad/Sportanlagen → Bahnhof Wil SG «571m». Ein Schleichweg über den Alvensberg ist an Bäumen mit gelbem Plastikband markiert, Fussspuren sind im Neuschnee aber kaum noch zu erkennen. Ich bin aus eigenem Antrieb teilweise auch auf diesem markierten Pfad gelaufen. In Wil SG habe ich genau den Zug nach Wattwil getroffen, das Trocknen und Umziehen dauerte bis kurz vor dem Umsteigen in Wattwil.
Mittwoch, 9. Januar 2019 (9)
20.0km, +450m / -250m (9)
9) Nochmals ein lockerer Hügelauf, im Prinzip die Fortsetzung von gestern. Nach wenig Schneefall in der Nacht wieder angenehm sonnig, aber kühl mit vielen Wolken. Auf der Karte geplant ist bereits der hüglige Weiterweg bis Lyss. Laufstrecke zwischen «446m» und «668m» über Meer (Unterschied 222 Meter). Bahnhof Aarberg «449m» → Kanton BE → arberg center → Unterführung Bahnlinie → Bushaltestelle Schwimmbad → Aare-Hagneck-Kanal → Aare Stauwehr → Wasserkratwek Aarberg → Mülau → Naturschutzgebiet Mülau-Radelfingenau → Scheibenstand → Weiermatte → Bargen BE → Kurche/Friedhof → Grossi Schanz / Bargenschanze hikr.org Peaks Pkt. 501 → Reservoir → Bergmatt → Hasensprung → Underi Süri → Wannenrain / Wannerain hikr.org Peaks Pkt. 528 → Bargeholz Pkt. 498 → Oberi Süri → Räbewald hikr.org Peaks Pkt. 520 → Reservoir → Neuematt → Underfeld → Niederried bei Kallnach → Im Grien → Aare Steg → Bockigrien → Alti Büüne Pkt. 453 → Flüeli → Salzbach → Sunnhale → Radelfingen bei Aarberg Pkt. 500 → Salzbach Brücke → Bushaltestelle Salzmatt → Mittlers Weidland → Sandhubel hikr.org Peaks Pkt. 591 → Lämmlismatt → Bushaltestelle Detligen Post → Igelmatte → Bushaltestelle Detligen, Schulhausweg «635m». Zum Abschluss gab es noch einen kleinen Schneesturm. Lockere Auslaufrunde am Igelrain bis das Postauto nach Aarberg ankam.
Dienstag, 8. Januar 2019 (8)
19.3km, +300m / -300m (8)
8) Hier ist der Schnee schon wieder ganz weg und der Boden bereits abgetrocknet. Schöner Hügelauf durch Feld und Wald, etwas Dorngestrüpp war auch dabei. Laufstrecke zwischen «436m» und «529m» über Meer (Unterschied 93 Meter). Station Kerzers Papiliorama «437m» → Grosses Moos → Moosmatte → Papiliorama Kerzers → Hüslimatte → Hahlenacher → Räckholterenhubel hikr.org Peaks Pkt. 476 → Lamberg Pkt. 471 → Eichelried Pkt. 490 → Sunnenberg / Sunneberg hikr.org Peaks Pkt. 516 → Stägmatte → Oberfeld → Stigacher Pkt. 475 → Im Grolli Pkt. 508 → Pfaffeholz → Fräschels Im Holz → Fräschelswald → Waldlehrpfad Fräschels → Kantonsgrenze FR/BE → Chal Pkt. 513 → Chäppeli → Gauchertweg → Gouchert Pkt. 529 → Ufem Gagler Pkt. 502 → Kallnach Pkt. 473 → Ufem Berg hikr.org Peaks Pkt. 482 → Laternenweg → Römerweg → Bahnübergang → Römerstrasse → Unterwasserkanal → Ändstrasse → Aspiwäldli → Jngoldsmoos → Aspi Pkt. 443 → Riedli → Grosses Moos → Strassachere → Rüebachere → Moosgasse Pkt. 446 → Brügglimattacher → Bahnhof Bargen BE «449m». Stiftung Papiliorama – Schmetterlinge — Kerzers FR, www.papiliorama.ch. Gut gefühlt, keine Probleme. Exakt den gewünschten Zug nach Lyss in Bargen BE erwischt.
Montag, 7. Januar 2019 (7)
30.6km, +900m / -900m (7)
7) Schöner Winterlauf im Thurgau über vier Hügel in abnehmender Höhe. Oben hatte es reichlich Schnee und oft auch etwas Nebel. Laufstrecke zwischen «543m» und «830m» über Meer (Unterschied 287 Meter). Bahnhof Guntershausen «546m» → Kanton TG → Lützelmurg Steg → Kleinbasel → Bruggli → Ostgrat → Nolebärg Pkt. 736 → Obers Bruggli → Haselberg / Burstel hikr.org Peaks Pkt. 820 → Haselberg → Wiesenhügel Pkt. 760 → Halde → Kienberg Pkt. 685 → Neuloh → Unterloh Pkt. 659 → Ränedaal → Bushaltestelle Balterswil Dorf → Grütfore → Mosholz → Hackenberg - Horüti hikr.org Peaks Pkt. 724 → Hackebärg → Hackenberg - Westgipfel hikr.org Peaks Pkt. 724 → Hackenberg Pkt. 702 → Westgrat → Hackenberg hikr.org Peaks Pkt. 745 → Güücht → Bööl (Büel) Pkt. 651 → Hüttweid → Vogelsang Pkt. 587 → Essenheid → Antennenturm/Reservoir → Tolenberg / Tolebärg hikr.org Peaks Pkt. 681 → Nordostgrat → Breit (Strasse) → Murg → Horben → Grundacker → Eichholz → Than → Hurnen Pkt. 579 → Schützenhaus → Stutz hikr.org Peaks Pkt. 639 → Stutz Pkt. 637 → Ried → Bushaltestelle Wallenwil Frohsinn → Underi Mettle → Bahnhof Eschlikon «567m». Heute war bereits mein 2200. Stundenlauf pro Tag in Folge, dabei habe ich auch immer die 10 Kilometer übertroffen.
Sonntag, 6. Januar 2019 (6)
23.1km, +550m / -700m (6)
6) Schöner Winterlauf, meist auf Strassen, oben mit der Verbindung über Schneewiesen und durch den Wald vom Unterbürenberg zum Wäsmeli beim Stierenberg. Auf diesem interessanten Abschnitt durfte ich als erster eine Spur in den Schnee legen. Laufstrecke zwischen «463m» und «1105m» über Meer (Unterschied 642 Meter). Bahnhof Reuchenette-Péry «596m» → La Suze → Péry Pkt. 635 → Les Brues → Planche Nanry Pkt. 705 → Grande Métairie Pkt. 781 → Le Terbez → Undere Büreberg → La Combe de Büren Pkt. 952 → Restaurant Unterbürenberg → Kantonsgrenze BE/SO → Bürenberg → Bürenschwängli Pkt. 1009 → Wäsmeli (Parkplatz) Pkt. 1102 → Stierenberg Pkt. 1072 → Restaurant Stierenberg → Schlag Pkt. 1012 → Bushaltestelle Grenchen, Bettlachrank Pkt. 956 → Vorberg Pkt. 826 → Chäppelichehr Pkt. 714 → Bann Pkt. 665 → Dällen Pkt. 571 → Bushaltestelle Grenchen, Alpenblick → Bushaltestelle Schmelzi → Bushaltestelle Dammstrasse → Bahnhof Grenchen Nord «466m». Grenchen Tourismus, mit Berghaus Stierenberg, www.grenchentourismus.ch.
Samstag, 5. Januar 2019 (5)
12.1km, +300m / -300m (5)
5) Winterlicher Hügellauf bei Schneefall mit frisch verschneiten Wiesen von Wolhusen bis Menznau. Laufstrecke zwischen «589m» und «697m» über Meer (Unterschied 108 Meter). Station Wolhusen Weid «602m» → Kanton LU → Überführung Bahnlinie → Weid → Märzhubel / Merzhubel hikr.org Peaks Pkt. 697 → Weiertanne → Hübeli → Tuetisee / Tuetenseeli / Tutensee → Seeburg → Unterfinge Pkt. 645 → Gassmeshaus → Gassmeshuswäldli hikr.org Peaks Pkt. 673 → Rasthütte Jodelchor Menznau → Schlatthof → Allmendhubel hikr.org Peaks Pkt. 695 → Fluck → Oberstudeweid Pkt. 616 → Honauer → Bahnhof Menznau «596m». Einlaufen und Auslaufen beim Umsteigen und Warten.
Freitag, 4. Januar 2019 (4)
20.1km, +600m / -600m (4)
4) Wunderschöner Hügellauf mit viel Wiesen von Willisau bis Wolhusen. Oben im Schatten liegt ganz wenig Schnee, der Boden taut auf. Laufstrecke zwischen «546m» und «719m» über Meer (Unterschied 173 Meter). Bahnhof Willisau «555m» → Kanton LU → Buechwigger → Unterführung Autostrasse → Grundmatt → Wigger Brücke → Unter Hasenburg → Gunterswilerweid → Antennenturm → Wellberg - Ankenloch hikr.org Peaks Pkt. 692 → Ankenloch Pkt. 678 → Grosswellberg Pkt. 672 → Chellewald → Gheidwald → Wellenberg Pkt. 655 → Äsch → Äschhof → Hugehof → Ostergau → Naturschutzgebiet Weiherlandschaft Ostergau → Rot Steg → Ostergauermoos → Kessenthal → Blochwilerwäldli Pkt. 616 → Blochwil-Oberhaus → Blochwil → Rot Brücke → Elswil Pkt. 601 → Geiss Pkt. 614 → Schwarzebach → Sidlerhof → Waldhüsli → Sonnheim → Wermelingen Pkt. 649 → Buchen → Chräjebüel hikr.org Peaks Pkt. 716 → Tropenhaus Wolhusen → Burgmatt → Fluewald → Antennenturm/Reservoir → Fluematt hikr.org Peaks Pkt. 719 → Sonnenbühl → Flueweid → Kleine Emme → Bahnhof Wolhusen «565m». Die Wasserflächen der Weiherlandschaft Ostergau sind zugefroren und mit Schnee bedeckt. Daneben steht das Wasser auf meinem Weg sehr hoch, das gab etwas nasse Füsse. Die Weiher im Ostergau entstanden während des Ersten Weltkriegs durch Torfstiche. Naturschutzverein Willisau, www.nvwillisau.ch. Tropenhaus Wolhusen, fälschlicherweise von mir als Gärtnerei betrachtet, www.tropenhaus-wolhusen.ch. Die begrünten Dachflächen in wellenform sind mit Fussgängerverbotstafeln geschützt.
Donnerstag, 3. Januar 2019 (3)
19.2km, +350m / -400m (3)
3) Leider lässt sich die Limpach nicht einfach überspringen. Da es Winter ist bot sich eine watende Alternative nicht an. Also musste ich den Umweg über die Strassenbrücke machen. Wunderschöner Waldlauf zwischen Lüterswil und Rüti bei Büren. Es ist eine prächtige Laufregion zwischen Solothurn und Lyss mit Bucheggberg (Buechibärg) im Zentrum. Da gibt es zwischen bekannten Strecken noch sehr viele Feinheiten zu entdecken. Direkt unter der Tüfelsburg (Erdburg) habe ich ein Totholzast (etwa 25cm lang) am Boden gesehen mit prächtigem Haareis, wunderschön. Laufstrecke zwischen «436m» und «607m» über Meer (Unterschied 171 Meter). Bushaltestelle Messen SO Dorfplatz «499m» → Niderwol → Moos → Limpachtal → ARA → Limpach Brücke Pkt. 468 → Neumatt → Hundsnest → Balmberg → Bändlen → Bändlisacker → Bändli-Hüsli (Waldhütte) → Bucheggberg → Lüterswil Pkt. 582 → Friedhof → Kantonsgrenze SO/BE → Riedere Pkt. 574 → Längacher → Sichligraben (505m) → Sichlirain → Fröschere → Hinterholz → Chellenrain → Leibach Brücke (512m) → Tüfelsburg Pkt. 549 (Erdburg) → Rütiwald Pkt. 541 → Grott-Ischlag → Sous le Château (Strasse, 538m) → Im Kampf → Holzstücki → Buchsi → Dorfbach → Bushaltestelle Rüti bei Büren, Hauptstrasse «436m». Nullnasenfahrt von Iffwil bis Messen SO. Erleben Sie den Bucheggberg! – Verein Pro Buechibärg — Messen SO, buechibaerg.ch. Erfreuhlich gute Beine, das lief schon fast wieder wie von selbst.
Mittwoch, 2. Januar 2019 (2)
33.7km, +700m / -800m (2)
2) Nach dem Montabliet-Hügel stand ein Wanderwegweiser, der mir noch 5½-Stunden bis Romont ankündigte. Für meine Strecke schätzte ich so etwas über 7-Stunden Wanderzeit, das passte mir sehr gut für heute. Vor Romont FR habe ich noch etwas Bahnlinie erstmals verfolgt. Meist direkt neben den Geleisen, Herbstwiesen eignen sich sehr gut dazu. Laufstrecke zwischen «694m» und «954m» über Meer (Unterschied 260 Meter). Bahnhof Châtel-St-Denis «809m» → La Veveyse de Châtel pont → Les Granges → La Veveyse de Châtel passerelle → Crey → Le Chêne → Villard Pkt. 863 → Prayoud Pkt. 869 → Rosière → Bahnübergang → Montabliet hikr.org Peaks Pkt. 873 → La Broye pont Pkt. 806 → Kantonsgrenze FR/VD → La Rogivue → Bushaltestelle La Rougève, village → Les Mosses → Kantonsgrenze VD/FR → Pra Long Pkt. 835 → Clos Devant → Progens Pkt. 862 → Le Lucheran → La Mionna pont Pkt. 773 → Au Pré Monney → Clos Aubert → Bushaltestelle Fiaugères croisée Pkt. 853 → Au Bochon Pkt. 886 → Le Tribulliet Pkt. 906 → Hauts de Fiaugères hikr.org Peaks Pkt. 923 → Le Jordil → Ruisseau du Chevillard → Chez les Beaud → Pra Berney Pkt. 891 → Le Crêt-près-Semsales Eglise → La Moilletta → Montésy Pkt. 920 → Pra Coulin → Le Flon pont → Pra Vert → Pra Diabla → Joux Dumas hikr.org Peaks Reservoir → Les Mettraux Pkt. 912 → Bois de Lieffrens → Clos à Genon → Les Ecoulas → Ruisseau de Chavannes pont → Bushaltestelle Chavannes-les-Forts village Pkt. 783 → Ruisseau de Chavannes pont → Les Maraiches → Le Fochau pont → Rastplatz → Sentier pédestre Le Creux du Niton → La Possession Pkt. 781 → Chez les Dumas → Villaraboud Eglise → Unterführung Bahnlinie → Sur le Mont → Bahnübergang → Planchette → La Glâne pont Pkt. 694 → Chapelle Ste-Anne → La Halle → Überführung Bahnlinie → Chemin Oratoire de Notre-Dame des Pauvres → Les Cornes → Le Pré Humbert → Les Prés Vuilleret → Le Glaney → Bahnhof Romont «707m». Am Stephanstag bin ich meine unspezifischen Beinschmerzen mit Steifheit im Unterschenkel los geworden, das ist bis heute erfreulicherweise so geblieben.
Dienstag, 1. Januar 2019 (1)
24.7km, +650m / -600m (1)
1) Das war ein interessanter Neujahrslauf. Der Höhepunkt war der Durchschlupf durch die Felswand auf die Eggflue. Nach der Hälfte des Aufstieges folgen noch zwei kleine Felstufen, dazu jeweils etwas nach rechts ausweichen. Oben kommt man fast direkt auf den Wanderweg und auch der Aussichtspunkt Eggflue ist nördlich ganz schnell erreicht. Laufstrecke zwischen «295m» und «688m» über Meer (Unterschied 393 Meter). Bahnhof Aesch BL «299m» → Kanton BL → Birs Brücke → Aesch BL Pkt. 312 → Chlusbach Brücke (Vordere Chlus) → Brunnmatt Pkt. 353 → Pfeffingen → Wehrananlage Eichberg (441m) → Muggeberg hikr.org Peaks (450m) → Lättmatt → Schlossgut → Burgruine Pfeffingen → Chlini Weid → Grossi Weid (588m) → Junggereholz → Unter Felswand (635m) → Unter Felswand (655m) → Eggflue hikr.org Peaks Pkt. 688 → Aussichtspunkt Eggflue → Uf Fegg → Uf der Rüchi Pkt. 654 → Sattel (605m) → Chuenisberg hikr.org Peaks Pkt. 632 → Rasthütte/Aussichtspunkt (Felskopf) Pkt. 612 → Blatte → Bächli-Steg (468m) → Bergwirtschaft Blauen Reben → Usserfeld → Blauenweide → Naturschutzgebiet Blauenweide → Bielägerte → Adelsegg Pkt. 509 → Bushaltestelle Blauen Dorfplatz212 → Raitele → Hämmerli Pkt. 505 → Hard → Birs Brücke Pkt. 341 → Schloss → Laufental → Bahnhof Zwingen «346m». Heute habe ich einige alte Grenzsteine zwischen dem Kanton Bern und dem Kanton Basel-Landschaft gesehen. Nach der Gründung des Kantons Jura 1979 wurde das Laufental zu einer Berner Exklave. Nach einigen Abstimmungen schloss sich der Bezirk Laufen (Laufental) 1994 (also vor jubiläumsfähigen 25 Jahren) dem Kanton Basel-Landschaft an. Von der Bahn aus sieht man die mächtige Ruine Pfeffingen von unten. Daneben ist ein kleiner Pavillon direkt an der Kante zu sehr, der gehört zum Schlossgut. Das Schloss gehört dem Kanton Basel-Landschaft, ein Besuch sollte also möglich sein. Dieses Jahr würde ich gerne wieder mal eine totale Laufzeit von über 1000 Stunden anstreben. Dies habe ich bisher nur in den Jahren 2013 bis 2015 (deutlich) übertroffen. Dafür muss ich im Sommer und Herbst den Schnitt auf über 2¾-Stunden pro Tag hochtreiben. Januar und Februar werde ich etwas geruhsamer angehen. Das Jahr 2019 habe ich mit einer Laufschuh-Kilometer-Reserve von über 10000 Kilometern (verteilt auf 21 Schuhpaare, davon sind 9 Schuhpaare fast am Ende ihrer Möglichkeiten) gestartet.
Montag, 31. Dezember 2018 (-)
26.8km, +1100m / -800m (-)
-) Aus dem Nebel in den Nebel, teils dichte Nebelschichten und darüber bedeckter Himmel. Die Idee zu diesem Lauf hatte ich am 3. Oktober 2018. Besonders faszinierten mich die ersten Grathügel vom Lauerzee bis zum Ängiberg. Erst kam die Abtrennung durch die Bahnlinie und später kam der Einschnitt der Autobahn dazu. Nun folgt noch etwas Statistik zum vergangen Jahr. Im Jahr 2018 habe ich 2714 Kilometer als neue Laufstrecke in meine Schweizer Karte eingetragen, im Gelände hatte ich dafür sicher deutlich über 4000 Kilometer zu laufen. Somit bin ich auch über 4000 Kilometer auf bekannten Strecken gelaufen. Im Jahr 2018 habe ich in allen 26 Kantonen und allen 5 Nachbarländeren mindestens 2 Binnenrunden gedreht. Bei den Kantonen mit Exklaven habe ich in jeder Exklave (ausser Kloster Wonnenstein und Kloster Grimmenstein) eine Binnenrunde gedreht, dies gilt auch für die Nachbarländer (mit Büsingen und Campione). Laufstrecke zwischen «448m» und «1297m» über Meer (Unterschied 849 Meter). Bahnhof Steinen «467m» → Kanton SZ → Unterführung Bahnlinie → Frauholz → Unterführung Autobahn → Steiner Aa Steg → Aazopf (449m) → Lauerzersee → Auw Pkt. 452 → Schornenbach → Schornen → Schornen hikr.org Peaks Pkt. 476 → Überführung Autobahn → Plattenhöfli → Platten - Westgipfel hikr.org Peaks Pkt. 477 → Plattenhöfli → Unterführung Bahnlinie → Neumatt → Schützenhaus → Chämiloch → Platten - Ostgipfel hikr.org Peaks Pkt. 480 → Platten (Strasse, 488m) → Südwestgrat (Pfad) → Sätteli (559m) → Burgwald → Ängiberg hikr.org Peaks Pkt. 668 → Burgstelle Ängiberg → Burghügel → Burg (Hof) → Schornenbach → Restaurant Point → Bushaltestelle Schwyz, Hirschen (644m) → Laubligen → Schachenberg → Sommerauberg → Kari's Beizli am Engelstock → Unterer Engelstock → Oberer Engelstock → Engelstock hikr.org Peaks Pkt. 1296 → Abigweid → Engelstock - Langmatt hikr.org Peaks Pkt. 1286 → Skilift → Mostelberg (Bergstation) → Egg → Gigersberg → Holzflue → Schwarzenbach → Chüngstbüel → Chäppleren → Feldmoos Pkt. 802 → Steiner Aa Brücke → Talstation Hochstuckli → Bushaltestelle Sattel Talstation → Eumatt → Bushaltestelle Bahnhofstrasse → Bahnhof Sattel-Äegeri «772m». Der Lauf war bei mir im Kopf als Expedition Ängiberg gespeichert. Durch den Aazopf folgte dich dem markierten Weg Auenspur mit Infotafeln. Als ich dem Engelstock-Gipfel entgegenstrebte hörte ich unter mir, durch Wald und Nebel verdeckt, eine ganz erstaunliche Glockenmusik ertönen. Die Melodie war klar erkennbar, leider von mir mangels Wissen nicht benennbar. Der Musikant war unterwegs zwischen Alpwirtschaft Engelstockweid und dem Hof Blüemlisberg. Hof Blüemlisberg — Schwyz, www.bluemlisberg.ch. Recht viele Blümchen standen in den Wiesen, nicht ganz taufrisch, aber konserviert durch Nebel und Kälte. Kari's Beizli am Engelstock — Seewen, da war ich auch, habe aber im dichten Nebel nicht viel gesehen, www.engelstock.ch. Sattel-Hochstuckli — Schwyz, www.sattel-hochstuckli.ch.

 martinjob.ch      Berglauf-Cup      Gipfelkarte (alle)      Gipfelkarte (bestiegen)      Gipfelkarte (Hausberge)      Streckenkarte      Kilometerspiel  top Valid HTML 4.01 Strict